Drucken

17.11. - 40er von Alfred Asimus

Am Samstag, den 17. November, lud Verwalter Alfred Asimus seine Familie, Freunde, ArbeitskollegInnen, sowie seine Kameradinnen und Kameraden der FF anlässlich seines 40. Geburtstages zu einer gemeinsamen Feier, im Feuerwehrhaus Dobermannsdorf, ein. Im Namen der Feuerwehr überreichten Kommandant Jürgen Heinisch und KDT-Stv. Robert Schwarzmann dem Jubilar eine Statue des Hl. Florian. In seiner Ansprache bedankte sich KDT Heinisch für die stetige Bereitschaft im Dienste der Feuerwehr und auch für die tadellose Ausführung des Verwaltungsamtes. Zu den weiteren Gratulanten zählten auch Bgm. Eduard Ruck und Vize-Bgm. Hermann Straihammer im Namen der Gemeinde. Bei reichlich gutem Essen und Trinken nahm der Abend seinen Lauf.

Wir wünschen auch auf diesem Wege nochmal Alles Gute!

Drucken

09.11. - Atemschutzübung in der Marktgemeinde

Am 09.11. um 18:30 fand eine gemeinsame Atemschutzübung zwischen den beiden Wehren der Marktgemeinde statt. Da im Einsatzfälle ebenfalls beide alarmiert werden wurde bei dieser Übung besonderes Augenmerk auf eine Durchmischung der Atemschutztrupps geachtet. Übungsannahme war ein Giftgasaustritt aus der Kläranlage welcher sich Richtung Siedlung ausbreitet. 2 Atemschutztrupps wurden nach Eintreffen für eine Menschenrettung eingeteilt, ein weiterer hatte den Aufbau einer Wasserwand mittels Monitor durchzuführen. Zuletzt musste ein 4. Trupp zu einer Menschenrettung ausrücken wobei einer der Truppmitglieder bei der Absuche der Räumlichkeiten bewusstlos wurde und umgehend gerettet werden musste.
Herausfordernd für alle Trupps war der lange Anmarsch- und Rückmarschweg bedingt durch den Sicherungsbereich zum Gasaustritt.
Im Zuge der Nachbesprechung wurde noch die richtige Technik beim Retten eines Atemschutzträgers sowie die Entkleidung dieses bei laufender Herzdruckmassage besprochen.
Herzlichen Dank der Gemeinde sowie Klärwärter Franz Haselberger für die zur Verfügung Stellung des Kläranlagenareals.

 

Drucken

19.10. - Unterabschnittsübung

Am 19.10.2018 fand die diesjährige UA Gesamtübung, ausgearbeitet von der FF Palterndorf, statt. Aufgabe war eine Feldbrandbekämpfung mittels zwei Tankfahrzeugen, sowie Speisung derer durch zwei Pumpfahrzeuge über einen Feldbrunnen.
Im Zuge der Übung wurde die Verwendung von Feldbrunnen für Löscheinsätze ausgetestet, wobei sich gezeigt hat, dass hierbei Wassermanagment an vorderster Stelle steht, um ein rasches Trockensaugen des Brunnens zu vermeiden.
10 Kameraden der FF Dobermannsdorf nahmen an der interessanten Übung teil.

Drucken

13.10. - Gruppenübungen

An den letzten beiden Wochenenden wurde je eine Gruppenübung abgehalten. Ziel dieser Übungen war es, das Vorgehen bei einem technischen Einsatz mit den teils neuen Einsatzgeräten des HLF3 zu vertiefen. Übungsszenario war in beiden Fällen ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Dadurch wurden die Hilfsmittel des Verkehrsunfallkoffers näher erläutert und auch der Einsatz des neuen Rettungszylinders erprobt.