Samstag, 30. Mai 2020

17.04. - Hubschrauberbergung

Die etwas andere Art von Fahrzeugbergung ereignete sich am Freitag, den 17. April. Gemeinsam mit der FF Obersulz wurden wir zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert, um einen not-gelandeten Hubschrauber aus einem Feld zu bergen.

Ein Pilot musste kurzer Hand seinen Hubschrauber Notlanden! Der Pilot nutzte den sonnigen Tag (Vortag, 16.04.) um einen Rundflug über das Marchfeld zu machen. Über Obersulz hatte der Hubschrauber plötzlich Probleme mit dem Motor der dann in weiter Folge komplett ausfiel. Der Pilot konnte trotz der schwierigen Situation Ruhe bewahren und somit den "Absturz" oder eine Notlandung im Siedlungsgebiet verhindern und landete den Hubschrauber stattdessen in einem Feld.

Zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Obersulz, wurden wir mit dem Wechselladefahrzeug angefordert. Unter den Schutzmaßnahmen der aktuellen COVID-19 Situation, wurde der Hubschrauber mithilfe des Krans aus dem Feld geborgen, auf einen Anhänger verladen und für den weiteren Transport gesichert.

Der Pilot und sein Insasse überstanden die Notlandung Gott sei Dank ohne Verletzungen!

Beitrag ORF NÖ: https://noe.orf.at/stories/3044405/
Beitrag NÖ Heute (gültig bis zum 23.04.):https://tvthek.orf.at/profile/Niederoesterreich-heute/70017/Niederoesterreich-heute/14048644/Pilot-musste-Hubschrauber-am-Feld-notlanden/14681881

Drucken