Mittwoch, 16. Januar 2019

Home

06.08. - Neues Wechselladefahrzeug "WLFA-K"

Bereits seit einigen Jahren ist ein Wechselladefahrzeug des Bezirks Gänserndorf in der Feuerwehr Dobermannsdorf stationiert. Damals wurde ein gebrauchter LKW angekauft und als Einsatzfahrzeug für Feuerwehrzwecke adaptiert. Bei immer steigenden Anforderungen wurden jedoch bald die Leistungsgrenzen erreicht.

Nun wurde ein seitens des NÖ Landesfeuerwehrverbandes angeschafftes neues modernes Wechselladefahrzeug in der Feuerwehr Dobermannsdorf stationiert. Das vorhandene WLF wird an eine andere Feuerwehr weitergegeben und steht daher weiterhin für Einsatzzwecke zur Verfügung.

Das neue Wechselladefahrzeug (Kurzbezeichnung: WLFA-K) wurde von der Fa. EMPL in Kaltenbach, Tirol auf einem Fahrgestell der Type MAN TGS 33.400 aufgebaut und steht wiederum hauptsächlich dem Bezirk Gänserndorf zur Verfügung. Das Fahrzeug besitzt einen Allradantrieb und ist daher auch außerhalb von befestigten Straßen einsetzbar. Ausgestattet ist das WLFA-K mit einem größeren, leistungsfähigeren Kran der Marke HIAB. Der aufgebaute MULTILIFT-Knickhaken ermöglicht ein rasches Auf- u. Absetzen, sowie einen sicheren Transport von Wechselladeaufbauten.

 

Das Kommando der FF Dobermannsdorf mit Kdt. Heinisch, Kdt.Stv. Schwarzmann, Verwalter Asimus, sowie Johann Winter und Franz Elend haben am 2. August 2012 das neue Fahrzeug in Kaltenbach (liegt im schönen Zillertal) übernommen und wurden dabei auch vom Fachpersonal der Fa. Empl eingeschult.

 

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Dobermannsdorf

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie unter anderem:

- Aktuelle Neuigkeiten rund um das Geschehen in der Feuerwehr -

- Alle Info's zu unserer Mannschaft, die Ausrüstung, sowie Geschichtliches -

- Informationen welche Ihnen im Notfall zum raschen und sicheren Handeln helfen sollen -

 

Notruf

Feuerwehr 122

Polizei 133

Rettung 144

EURO Notruf 112

WAS ist passiert?
WO ist es passiert?
WER ruft an?

Aktuelle Einsätze NÖ

WASTL - Feuerwehr Krems

Unwetter Österreich