Mittwoch, 12. August 2020

01.03. - UA Funkübung

Eine weitere Funkübung des Unterabschnittes 2 (Neusiedl/Zaya) wurde am 01. März in Dobermannsdorf abgehalten. Übungsannahme war eine Verklausung der Zaya, was zu einer akuten Überströmungsgefahr des Dammes im Bereich der Brücke in der Palterndorferstraße (L15) führte. Die teilnehmenden Feuerwehren erhielten Aufgaben wie das Evakuieren der umliegenden Bevölkerung oder das Sichern der benachbarten Tankstelle. Aufgrund des neuen Übungssystems bei Funkübungen wurden einige mögliche Szenarien durchgespielt, um den Umgang mit dem digitalen Funkgerät zu festigen. Ausgearbeitet wurde die Übung von FT Karl Asperger. Im Anschluss an die Übungsbesprechung im Feuerwehrhaus Dobermannsdorf, gab es noch eine Stärkung seitens der FF.