Mittwoch, 12. August 2020

23.02. - Übung Gruppe Sperk

Am Samstag, den 23. Februar, fand die erste Gruppenübung im Jahr 2013 statt. Als Übungsobjekt wurde ein LKW herangezogen, um aufzuzeigen, welche Schwierigkeiten die größere und höhere Bauweise, im Vergleich zu den üblichen PKW's, mitsich bringt. Der LKW sollte soweit bearbeitet werden um eine sichere Menschenrettung durchführen zu können. Mithilfe der Rollcontainer wurde provisorisch eine "Treppe" gebaut, um die Fahrertüre leichter mit Schere und Spreizer erreichen zu können.

Im Anschluss daran erklärte FM Martin Haselberger anhand einer Präsentation was für Einsatzkräfte bei den neuesten Hybrid-Fahrzeugen zu beachten ist. Dabei wurde erläutert wie die modernen Hochvoltsysteme in den Fahrzeugen gekennzeichnet sind und auch welche sicherheitstechnischen Einrichtungen dafür sorgen, dass Einsatzkräfte nach einem Unfall sicher an dem Fahrzeug arbeiten können.

Die Übungsdauer betrug 2 Stunden. Mannschaftstärke 17 Mann.

Mehr Fotos unter: Fotos 2013 - Gruppenübung Sperk 23.02.