Mittwoch, 12. August 2020

26.02. - Technischer Einsatz

In Form eines Stillen Alarms wurde die FF Dobermannsdorf am 26.02. um 10:58 Uhr zu einer Fahrzeugbergung (T1) an der B48 alarmiert. Ein aus Richtung Hohenau kommender PKW kam kurz vor der Ortseinfahrt Dobermannsdorf von der Fahrbahn ab und blieb im angrenzenden Acker liegen. Da keine Personen verletzt wurden und von dem Unfall-Fahrzeug keine weitere Gefahr ausging, konnte, nach Absprache mit der Polizei und dem Lenker des KFZ, wieder eingerückt werden. Das Fahrzeug wurde anschließend von einem privaten Unternehmen geborgen. Die Einsatzdauer betrug ca. 30 min. Mannschaftsstärke 2 Mann.