Freitag, 30. September 2022

16.09. - WLFA-K Vorstellung

Am Sonntag, den 16. September, wurde das neue Wechselladefahrzeug des Landesfeuerwehrkommando, welches in Dobermannsdorf stationiert ist, der Bevölkerung vorgestellt. Nach dem Erntedankfest in der Kirche konnte das neue Fahrzeug bei einer Agape der Pfarre beim Feuerwehrhaus betrachtet werden. Dabei bedankte sich Bgm. Nowohradsky bei der Feuerwehr für den Einsatz und Fleiß und betont, dass die Feuerwehr Dobermannsdorf mit diesem Fahrzeug auch eine große Verantwortung übernimmt! Weiters fand die Bäumchenübergabe an unsere jüngsten Mitbürger statt. Zahlreiche Gäste folgten dieser Einladung.

 

07.10. - Bieranstich mit NR Schultes

Aufgrund der tollen Ergebnisse der Wettkampfgruppe Dobermannsdorf 1 bei den diesjährigen Landesfeuerwehrleistungsbewerben wurde von Landesrat Dr. Stephan Pernkopf der Feuerwehr ein Fass Bier gespendet. Bei einem Frühschoppen im kleinen Rahmen wurde der Bieranstich, wie auch schon im Vorjahr, von Nationalrat Hermann Schultes vorgenommen. Schultes gratulierte zu den erzielten Leistungen der heurigen Saison und lobte den Ehrgeiz der Gruppe. Auch KDT Jürgen Heinisch und Wettkampfgruppen-Chef Johannes Hinnerth ließen die Saison Revue passieren und bedankten sich im Speziellen bei den vielen Fans die uns im Laufe des Jahres treu begleitet haben. Zusätzlich wurde ein Imbiss von Vizebürgermeister Hermann Straihammer spendiert. Ein Danke seitens der FF für diese Spenden!

 

 

11.10. - Fahrzeugbergung B48

Am Donnerstag, den 11.10., kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall auf der B48. Ein von Richtung Hohenau kommender PKW krachte seitlich in den mit Rüben beladenen Anhänger eines in die Straße einfahrenden Traktors. Der Fahrzeuglenker des verunfallten PKW wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Das Auto und der Anhänger wurden allerdings stark beschädigt. Die Einsatzkräfte der FF Hohenau und Dobermannsdorf bargen den PKW und den Änhanger von der Unfallstelle und säuberten die Straße.

Einsatzdauer 3:15h
Mannschaftsstärke 11 Mann

11.10. - Atemschutzübung

Am 11.10.2012 fand die diesjährige Atemschutzübung der FF Dobermannsdorf statt. Gemeinsam mit dem ATS-Sachbearbeiter der FF Neusiedl wurde den Kameraden das neue Feuerwehrleistungsabzeichen Atemschutz näher gebracht. Dabei wurden die Stationen: Ausrüstung, Personensuche, Hindernisparcour und Geräteversorgung gemäß Richtlinie erklärt und anschließend beübt. Es zeigte sich dabei, dass für manche Stationen noch einiges an Übung notwendig ist um die geforderte Maximalzeit einhalten zu können. Ein herzliches Dank an den Sachbearbeiter der FF Neusiedl und an Sie selbst für die Unterstützung und zur Verfügungstellung der Übungsgeräte.