Freitag, 30. September 2022

02.10. - Dankeessen

Auch heuer wurden wieder alle Helfer des diesjährigen Pfingsfestes zu einem Dankeessen ins Feuerwehrhaus eingeladen. Nach einer Ansprache von KDT Jürgen Heinisch, in welcher er sich nochmals bei Allen recht herzlich bedankte und auf die bevorstehende Anschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges verwies, folgten einige Zahlen und Fakten des Pfingstfestes 2015 von Verwalter Alfred Asimus. Im Anschluss wurde das Buffet von Arkadenhof Heuriger Mutz eröffnet.

Auch auf diesen Weg möchten wir uns nochmals bei allen Helfern, vor allem den Freiwilligen, für euren Einsatz bedanken!

17.10. - Gruppenübung

Am Samstag, den 17. Oktober, wurde eine Gruppenübung abgehalten. Am hiesigen Teich wurden die Grundlagen der Gruppe im Brandeinsatz und die Handhabung der neuen Tragkraftspritze aufgefrischt. Bei einer Übungsdauer von ca. 2 Stunden nahmen 12 KameradInnen der FF an dieser Übung teil.

23.10. - 60er Feier von Johann Winter

Am Freitag, den 23. Oktober wurde im Feuerwehrhaus Dobermannsdorf wieder einmal Geburtstag gefeiert. Diesmal war es unser Kamerad und ehemaliger Kommandt Johann Winter der einlud, um mit ihm seinen 60. Geburtstag zu feiern. Zahlreiche KameradInnen der Feuerwehr, sowie Vertreter der Politik und Kollegen seiner Arbeit folgten dieser Einladung. Nach der Begrüßung durch den Jubilar, wurde das Buffet eröffnet. Im Anschluss daran folgten einige Geschenkübergaben und Glückwünsche. Ebenso gratulierte das Kommando der Feuerwehr Dobermannsdorf, wobei KDT Heinisch auf die Karriere von Johann zurückblickte und sich für den stetigen und wichtigen Einsatz für die Feuerwehr bedankte. Als Dankeschön für seine zahlreichen Mitgliedsjahre und seinen Verdienst wurde ihm neben einen kleinen Präsent ein offizielles Straßenschild welches den Namen "Johann Winter - Platz" trägt übergeben. Wir wünschen auch auf diesem Weg nochmal alles Gute!

04.12. - T1 Wassergebrechen

In der Nacht von 03. auf 04. Dezember wurde kurz vor 3 Uhr früh mittels stillen Alarm zu einem technischen Einsatz alarmiert. In der Hinteren Gasse kam es zu einen Rohrbruch der Ortswasserleitung. Der betroffenen Straßenbereich wurde mit zwei Triopan abgesichert und die Wasserversorgung für das betroffene Teilstück durch die Gemeinde unterbrochen um den Wasseraustritt zu stoppen.