Freitag, 30. September 2022

23.05. – „Das Original“ in Dobermannsdorf

Am 23. Mai 2015 fand der Parallelbewerb „Das Original“ bei uns in Dobermannsdorf statt. Leider hatten wir Pech mit dem Wetter und so mussten wir den Bewerb als Kuppelcup in die Fahrzeughalle verlegen. Dies ermöglichte uns jedoch mit drei Gruppen (Dobermannsdorf 1, Dobermannsdorf 2 und Dobermannsdorf 4 (restlichen Kameraden von Dobermannsdorf 1)) an dem Bewerb teilzunehmen.
Die Gruppe 1 konnte beim ersten Durchgang leider nur 20,90 sek. kuppeln. Noch schlechter lief es für die beiden anderen Gruppen, da zu Ihren Zeiten (28,21 sek. & 29,21 sek.) auch noch jeweils 10 Fehlerpunkte dazu kamen.
Somit hieß es im zweiten Durchgang für alle Gruppen es besser zu machen. Die Gruppe 1 schaffte dies mit der Durchgangsbestzeit von 18,22 sek. Auch die beiden anderen Gruppen konnten Ihre Zeit verbessern, was leider aber trotzdem nicht für den Aufstieg in den KO-Bewerb reichte. Dies bedeute für Dobermannsdorf 4 den 17. Platz und für Dobermannsdorf 2 den 26. Platz.
Nach zwei gewonnenen KO-Duellen mit der Tagesbestzeit von 16,59 sek. schied man gegen die später drittplatzierte Wettkampfgruppe Palterndorf 1 aus.
Schlussendlich blieb Platz 6 und die Tagesbestzeit für Dobermannsdorf 1.
Wir gratulieren der Wettkampfgruppe Großharras, welche sich im Finale gegen die Wettkampfgruppe aus Zwentendorf 1 durchsetzen konnte.  
Alle Ergebnisse findet Ihr unter >> Das Original - Ergebnis 2015

30.05. – AFLB in Rutzendorf

Am 30.05.2015 nahm die Wettkampfgruppe Dobermannsdorf 1 am diesjährigen Groß Enzersdorfer Abschnittsbewerb in Rutzendorf teil.
Da unser WTF fehlte, musste die Wettkampfgruppe etwas umgestellt werden.
In Bronze hatte man Probleme bei "Saugleitung zu Wasser" aufgrund eines zu hohen Bogens in der Saugleitung. So kam man nicht über eine Zeit von 36,92 sek. hinaus, zusätzlich kamen auch noch 15 Fehlerpunkte hinzu (5. Platz). Auch in Silber lief es nicht besser aber dafür fehlerfrei. Nach vielen Problemen bei beiden Rohren stoppte die Zeit bei 45,94 sek., was trotzdem für den 2. Platz reichte.

Foto: AFKDO Zistersdorf

04.06. - Triple Sieg für unsere Feuerwehrjugend

Strahlendes Wetter, ein perfekter Platz, perfekte Organisation seitens der FF-Hohenau und dem Bewerterteam rund um Alfons Weiss und Kurt Hetzel, was braucht man mehr, um einen Bezirksfeuerwehr-jugendleistungsbewerb abzuhalten? Top Gruppen! Und die gab es jede Menge! Obwohl der Schweiß in Strömen floss, gaben die Burschen und Mädels sowohl auf der Bewerbsbahn als auch beim Staffellauf alles.

Und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen:

Im Bewerb um Bronze (eigener Bezirk) setzte sich die FJ Niederabsdorf (Anm.: gemeinsame Gruppe mit der FJ aus Dobermannsdorf) mit 1.035,70 Punkten an die Spitze, gefolgt von Maustrenk und der FJ Markgrafneusiedl-Raasdorf-Fuchsenbigl-Mühlleiten. Auch im Bewerb um Silber hatte Niederabsdorf die Nase vorne, dicht gefolgt von Drösing-Niedersulz-Hohenau und der FJ Maustrenk!

Im Bewerb um Bronze bei den Gästen durfte sich die FJ Neudorf-Kirchstetten1 über den Sieg freuen, gefolgt von der FJ Kottingneusiedl-Laa und der FJ Neudorf-Kirchstetten2. Im Bewerb um Silber konnte sich die FJ Weiden am See einen Podestplatz sichern, dicht gefolgt von der FJ Neudorf-Kirchstetten1 und der FJ Gaweinstal. Den Sieg beim anschließenden Parallelbewerb um 17:00 Uhr konnte wiederum die FJ Niederabsdorf erringen, die sich noch zusätzlich über den Wanderpokal freuen durfte. Lob und Anerkennung erhielten die Jungflorianis sowohl von Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker, Bürgermeister Robert Freitag, als auch Landtagsabgeordneter Rene Lobner! Groß war die Freude besonders bei Abschnittsfeuerwehrkommandant Eduard Kammerer, insgesamt vier Pokale traten die Heimreise nach Niederabsdorf an! Wir gratulieren zu den tollen Leistungen und drücken die Daumen für die nächsten Bewerbe und hoffen auf viele Bewerbsgruppen und Zuschauer am 28.06.2015 beim Abschnittsbewerb der Feuerwehrjugend in Dürnkrut.

Text und Foto: AFKDO Zistersdorf

-> mehr Fotos (AFKDO Zistersdorf)

05.06. - Parallelbewerb in Zistersdorf

Anlässlich der Sporttage in Zistersdorf ging am Freitag dem 05.06.2015 ein Parallelbewerb mit 8 Bewerbsgruppen auf dem Gelände des Pferdesportvereines über die Bühne. Ziel war es, der Bevölkerung und allen Interessierten zu zeigen, wie ein Feuerwehrbewerb funktioniert und abläuft, natürlich stellte das Event auch ein Kräftemessen der einzelnen Bewerbsgruppen dar, galt es doch, einen Pokal zu erringen! Nach mehreren Durchgängen war es schließlich soweit und die Sieger durften sich ihre Trophäe abholen: Dobermannsdorf setzte sich vor Prinzendorf, Loidesthal und Maustrenk an die Spitze und gewann den Bewerb. Für die Feuerwehren aus Zistersdorf, Wilfersdorf, Palterndorf und Windisch Baumgarten lief es diesmal nicht so gut, es stehen aber noch genügend Bewerbe an, um das Können zu zeigen. Danke an alle teilnehmenden Gruppen, den Bewerterteams und Gratulation den Siegern!

Text und Foto: AFKDO Zistersdorf

-> mehr Fotos (AFKDO Zistersdorf)